Break Dance mit Akrobatik

Bboying/Bgirling aka Breakdance

Breakdance (ursprünglich „Bboying“ bzw. „Bgirling“) ist eine individuelle Ausdrucksform von insgesamt vier Elementen der Hiphop-Kultur. Der urbane Tanzstil etablierte sich ende der 1970er Jahre in New York City und findet seine Wurzeln in den funkigen Beats von James Brown. Der Ursprung des Tanzes selbst lässt sich auf unterschiedlichste Inspirationen zurückführen – Martial Arts, Stepptanz, Ballett Bodenturnen, alle möglichen gesellschaftlichen Tanzarten…. – um nur einiges zu nennen. Heutzutage findet man die „B-boys“ und „B-girls“ weltweit, die sich treffen um gemeinsam mit- oder gegeneinander zu tanzen.
In diesem Kurs werden die Basiselemente, vom „Toprock“ bis zum „Babyfreeze“ gezeigt und geübt. Ziel des Kurses ist, das Erlernte schließlich selber anwenden zu können, wobei der Spaß beim Breakdance mit Sicherheit nicht zu kurz kommen wird. Die Schulung von Kreativität und das Bewegen zur Musik stehen hierbei im Vordergrund.

Kursdetails

Tanzlehrer: Kirin

Kids, Beginner

1x pro Woche jeweils 60 min
Donnerstag 16.00 – 17:00 Uhr, Saal 1
Schnupperstunde am 14.09.17
Beginn: am 5.10.17

Preis:
1 Semester – 144 Euro (120 Euro + USt.)

Teenager ab 11 Jahre & Fortgeschrittene

1x pro Woche je 60 Minuten
15-16 Einheiten
Donnerstag 17:10 – 18:10 Uhr, Saal 1
Schnupperstunde am 14.09.17
Beginn: am 5.10.17

Preis

1 Semester – 144 Euro (120 Euro + USt.)

Anmeldung